Die Grunderwerbsteuer ist im Jahr 2011 von den Ländern Nordrhein-Westfalen und Baden- Württemberg auf fünf Prozent angehoben worden. Ab dem 01.01.2012 beträgt die Grunderwerbsteuer auch in Schleswig-Holstein fünf Prozent. Ab dem 01.03. 2012 wird sie auch in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt, ab dem 01.04. 2012 in Berlin und ab dem 01.07.2012 in Mecklenburg–Vorpommern fünf Prozent betragen.

Maßgeblich dafür, welcher Steuersatz gilt, ist der Zeitpunkt, in dem der schuldrechtliche Kaufvertrag abgeschlossen wird.

Die Übersicht steht als PDF zum download hier bereit.

Quelle: IVD

Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen und Lage rund um das Corona-Virus, möchten wir sie darauf hinweisen,
dass wir Ihre Fragen und Wünsche weiterhin wie gewohnt bearbeiten.
Unsere (Erst-)Beratung findet allerdings momentan am Telefon, via Email oder Fax statt.
Weiteres Vorgehen kann hier individuell besprochen werden.

09851 / 550 60 18

info@brenner-immo.de

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar, sollte niemand abnehmen sprechen Sie ihr Anliegen bitte auf den Anrufbeantworter,
wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Wir bitten um Ihr Verständnis, und denken dass dieses im Sinne Ihrer und unserer Gesundheit vorhanden ist.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der brenner immobilien GmbH