European Hill Race Eschdorf / Luxemburg

Das 2. Rennen der 30. Berg-Cup Saison 2017 wurde vom 06.-07. Mai 2017 im benachbarten Luxemburg ausgetragen.

Das European Hill Race in Eschdorf wird auf der Main Road RN12 ausgetragen, mit dem Ziel und gleichzeitig Fahrerlager Eschdorf. Die Strecke misst 1,85 Kilometer, mit einer durchschnittlichen Steigung von 5,8 %.

149 Teilnehmer aus 7 Nationen nahmen am Samstag-Training teil, am Sonntag starteten 141 zu den Rennläufen.

Bei diesem Rennen war auch der Opel Ascona B Frank 8V vom Team Johann Hatezic / Roland Christall wieder am Start.

Das Wetter zeigte sich von seiner wechselhaften Seite, am Samstag erst kühl und trocken, später mit einsetzendem Regen. Der erste Rennlauf am Sonntag startete noch im Regen, dann trocknete die Strecke langsam ab. Dadurch entschied die Rennleitung sehr früh, nur 2 – anstatt 3 – Rennläufe durchzuführen.

Nicht nur das Wetter, auch die Technik des Opel Ascona, welcher an diesem Wochenende von Roland Christall pilotiert wurde, machte Zicken… bereits beim 1. Trainingslauf beklagte Roland enormen Leistungsverlust – sichtbar an den 88 km/h bei der Zieldurchfahrt. Der Fehler konnte gefunden und behoben werden, es handelte sich um eine defekte Lambda-Sonde. Die Reparatur dauerte jedoch an, so dass der 2. Trainingslauf ohne den Ascona stattfinden musste, und Roland somit erst den 3. Trainingslauf im Regen wieder absolvieren konnte.

Die Trainingszeiten vom Samstag:

      1. Lauf: 1:10.518
      2. Lauf: xxx
      3. Lauf: 1:12.463

Die Ergebnisse der Rennläufe vom Sonntag:

      1. Lauf: 1:18.211
      2. Lauf: 1:14.506

 

Bei diesem Rennen in Eschdorf / Luxemburg wird nur die beste Laufzeit gewertet, somit steht für Roland mit 1:14.506 ein 4. Platz in der 8-Ventiler-Wertung, 26. Platz in der Klasse bis 2 Liter Hubraum, sowie eine 112. Gesamtplatzierung. Ein Ergebnis, mit dem natürlich alle nicht zufrieden sein können.

Gesamtsieger wurde der Belgier Jelle de Coninck auf einem Norma – Honda M20FC Turbo mit einer Zeit von 0:50.536, gefolgt von Eric Berguerand auf Lola – Cosworth FA99, 0:51.030. Der drittplatzierte wurde Cyrille Frantz auf einem Norma – BMW M20 FC V8 mit 0:51.673. Als bester Deutscher ließ sich Frank Debruyne auf Platz 10 feiern, seine Zeit 0:55.356, gefahren auf seinem Dallara – Opel F303.

Mehr Infos zum European Hill Race Eschdorf erfahren Sie auf der Homepage www.hillrace.lu.

Die Ergebnisse des Rennens finden Sie hier: Ergebnisse European Hill Race Eschdorf 2017.

Das nächste Rennen im Rahmen des KW-Bergcup findet in der Eifel, nähe Bitburg statt, das 55. Wolsfelder ADAC/EMSC Bergrennen wird über Pfingsten vom 04. – 05. Juni 2017 ausgetragen. Infos hierzu finden Sie unter www.emsc-bitburg.de

#Hillclimb
#Berg-Cup
#Bergrennen
#Ascona
#Eschdorf
#Luxemburg
#Wolsfeld
#Bitburg
#Eifel
#brennerimmo
#hatezic
#christall
#Motorsport
#333
#ADAC

www.brenner-immo.de
www.brenner-immowert.de

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen