Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

Bergrennen Schotten 2017 Hatezic Christall

 

14. ADAC Bergrennen Schotten

Der Auftakt zur 30. Berg-Cup – Saison 2017 fand vergangenes Wochenende, 29. / 30. April mit dem 14. ADAC Bergpreis Schottenring, in 63679 Schotten ( Vogelsbergkreis ), zwischen Frankfurt am Main und Fulda gelegen, statt. Die Rennstrecke Schottenring ist eine der ältesten in Deutschland, zieht sich über 3,033 Kilometer.

Bei diesem Rennen war auch der Opel Ascona B Frank 8V vom Team Johann Hatezic / Roland Christall wieder am Start.

Nachdem der Ascona in der langen Winterpause diverse Änderungen über sich ergehen lassen musste ( unter anderem Gewichtsreduzierung und ein neues Getriebe ), nutzte Roland das Samstagstraining vor allem, sich mit den Neuerungen vertraut zu machen, und um wieder ein Gefühl für das Fahrzeug zu bekommen, was ihm laut den Trainingszeiten, mit stets schnelleren Zeiten, auch gut gelang.

Die Trainingszeiten vom Samstag:

  1. Lauf: 1:31.765
  2. Lauf: 1:31.181
  3. Lauf: 1:30.569
  4. Lauf: 1:29.855

 

Nachdem im letzten Jahr mit Schnee, Regen und Sonnenschein eher ein rauhes Klima herrschte, hatte in diesem Jahr der Wettergott ein Einsehen mit den Motorsport-Begeisterten. Bei Sonnenschein und Temperaturen knapp unter 20 Grad wurden die vier Rennläufe am Sonntag vollzogen.

Die Ergebnisse der Rennläufe vom Sonntag:

  1. Lauf: 1:31.408
  2. Lauf: 1:30.322
  3. Lauf: 1:51.053
  4. Lauf: 1:33.682

 

Ein Dreher in der Zielkurve des 3. Rennlaufs warf Roland leider weit zurück, ansonsten wäre eine Top-Platzierung möglich gewesen. Schade…

Die erreichte Gesamtzeit von 6:26.465 reichte für einen 4. Platz in der 8-Ventiler-Wertung, 15. Platz in der Klasse bis 2 Liter Hubraum, sowie eine 43. Gesamtplatzierung.

Gesamtsieger wurde der Österreicher Herbert Stolz auf einem Porsche 935 DP2 mit einer Gesamtzeit von 5:16.202, gefolgt von Norbert Handa auf Lancia Delta Integrale, 5:17.089. Der drittplatzierte wurde Ralf Kroll auf einem Silver Car S2G mit 5:30.779.

Mehr Infos zum Bergrennen Schotten erfahren Sie auf der Homepage www.schottenring.de.

Die Ergebnisse des Rennens finden Sie hier: Ergebnisse Bergrennen Schotten 2017.

Das nächste Rennen im Rahmen des KW-Bergcup findet gleich kommendes Wochenende in Luxemburg statt, das European Hill Race in Eschdorf wird vom 06. – 07. Mai 2017 ausgetragen. Infos hierzu finden Sie unter www.hillrace.lu

#Hillclimb
#Berg-Cup
#Bergrennen
#Ascona
#Schotten
#Schottenring
#brennerimmo
#hatezic
#christall
#Motorsport
#333
#ADAC

www.brenner-immo.de
www.brenner-immowert.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen