Altstadthaus DinkelsbühlErfolgreich verkauft: Altstadthaus mit 3 Wohneinheiten, Lange Gasse 36, 91550 Dinkelsbühl

Innerhalb kurzer Vermarktungszeit ist es der brenner IMMOBILIEN GmbH aus Dinkelsbühl gelungen, einen Käufer für das Altstadthaus mit 3 Wohneinheiten, welches sich auch für Kapitalanleger eignet, zu finden. Die Beurkundung wurde am Freitag, 05. September im Notariat Dr. Stiebitz in Wassertrüdingen vollzogen. Wir danken dem Verkäufer für das in uns gesetzte Vertrauen, und wünschen dem Käufer alles Gute mit seiner neuen Immobilie in Dinkelsbühl / Mittelfranken.

Lage

Lange Gasse 36, zentrale Altstadtlage

Ausstattung

EG:
2-Zimmer – Wohnung ( Wohnen, Schlafen, Küche, Duschbad )
Technikraum

OG:
3,5-Zimmer – Wohnung ( Wohn-/Essbereich, Küche, Bad mit Wanne, 2 Schlafräume )

DG:
2-Zimmer – Wohnung ( Wohnen, Schlafen, Küche/Bad )

Objekt

Inmitten der romantischen Altstadt von Dinkelsbühl haben Sie die Möglichkeit, dieses Altstadthaus mit 3 Wohneinheiten zu erwerben.

Im Erdgeschoss befindet sich eine 2-Zimmer – Wohnung mit ca. 43 m², welche derzeit für 200 € Kaltmiete vermietet ist.

Die Wohnung im Obergeschoss steht derzeit frei, beherbergt 3,5 Zimmer auf ca. 72 m² Wohnfläche. Hier wären für eine Weitervermietung lediglich Schönheitsreparaturen erforderlich.

Im Dachgeschoss befindet sich eine weitere 2-Zimmer – Wohnung mit etwa 48 m² Wohnfläche, welche zur Zeit leer stehend ist. In dieser Wohnung ist Küche und Bad ein Raum, dieser sollte geteilt werden.

In voll vermietetem Zustand wurde eine Nettomiete von über 800 € erzielt.

Die Deckenhöhen des Hauses betragen zwischen 2,05 und 2,25 mtr.
In der Ober- und Dachgeschoss-Wohnung gibt es die Möglichkeit, Altanen ( Balkone ) zu bauen.

Das Haus steht unter Denkmalschutz, deshalb besteht keine Energieausweis – Pflicht.

Eine Übergabe des Hauses an Kapitalanleger kann kurzfristig erfolgen.

Sonstiges

Objekt steht unter Denkmalschutz.

Auszug aus der Bayrischen Denkmalliste:
D-5-71-136-270
Lange Gasse 36. Wohnhaus, zweigeschossiger Giebelbau mit Satteldach, verputztes Fachwerk, im Kern vor 1550.
nachqualifiziert

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen